Kreisjugendfeuerwehr Greiz e.V.

 

7. Kreisjugendzeltlager des Landkreises Greiz in Auma-Weidatal


Das 7. Kreisjugendzeltlager des Landkreises Greiz fand dieses Jahr in Auma-Weidatal statt. Am Jugendkreiszeltlager nahmen insgesamt 9 Jugendfeuerwehren aus Auma, Zeulenroda, Triebes, Hohenleuben, Bernsgrün, Seelingstädt, Wünschendorf, Wildtaube und Langenwolschendorf teil.


Insgesamt waren 24 Betreuer und 59 Kinder anwesend. Am ersten Ferienwochende von 10.07-12.07.2015 trafen sich die Kinder und Jugendlichen mit Ihren Betreuern in Auma auf dem Sportplatz der Grundschule um dort ihre Zelte und ihr Lager für das Wochenende aufzuschlagen. Bei der Ankunft bekam jeder Teilnehmer ein T-Shirt mit dem Firmenlogo vom Werkzeugbau Roth aus Wölsdorf überreicht, wie sollte es auch anders sein die Farbe der T-Shirts passend in rot. Es haben sich alle sehr über die T-Shirts gefreut.

Nach dem Aufbauen der Zelte begann das Kreisjugendzeltlager pünktlich um 18:00 Uhr auf dem Sportplatz. Eröffnet wurde dieses durch die Landrätin, Martina Schweinsburg dem Kreisjugendfeuerwehrwart, Christian Komorowski dem Bürgermeister der Stadt Auma-Weidatal, Frank Schmidt und dem verantwortlichem des Kreisjugendzeltlagers Steve Vavrik. Der Schalmeienmusikzug Auma hatte im Anschluss der Eröffnung ein Platzkonzert für uns gegeben. Um 19:00 Uhr gab es vom Grill für alle was zu essen, bevor es um 20:00 Uhr zum Operativ Taktischen Studium nach Wölsdorf in die Firma Werkzeugbau Roth ging. Die Firma Werkzeugbau Roth präsentierte uns Ihre Firma mit einem Firmenrundgang, bei dem alle viel über den Betrieb erfahren durften. Insgesamt waren es 5 Gruppen, jede dieser Gruppen absolvierte einen Rundgang von 45 Minuten. Danach ging es wieder in das Lager und dann hieß es gemütliches Beisammensein und gegenseitiges Kennenlernen am Lagerfeuer.


Am Samstag früh um 07.30 Uhr hieß es dann Wecken der Teilnehmer wir hatten am Samstag viel vor. Nach einem leckeren Frühstück ging es 09:30 Uhr zum Geländespiel im Aumarer Wald. Das Geländespiel hatte insgesamt 9 Stationen die bestanden z.B. aus Gerätekunde, Erste Hilfe Knoten und Bunde dadurch konnten die Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 17 Jahren ihr Können und Wissen unter Beweis stellen. Durch Punktgleichheit belegten die Feuerwehren aus Hohenleuben, Zeulenroda, Bernsgrün und Seelingstädt den 5.Platz, Platz 4 ging an die Jugendfeuerwehr aus Triebes, Platz 3 an die Jugendfeuerwehr aus Auma-Weidatal und Wünschendorf und der 2te Platz ging an die Jugendfeuerwehr Wildetaube. Erstplatzierte war die Jugendfeuerwehr aus Langenwolschendorf. Nach einem wohltuenden Mittagessen und einem erfrischenden Eis ging es in das Triptiser Freibad um sich von den anstrengenden Aufgaben zu erholen. 18:00 Uhr hieß es dann Siegerehrung hierbei wurde jede Feuerwehr mit einer Urkunde und einem Pokal geehrt.


Nach der Siegerehrung gab es auch noch für einige Kameraden eine Auszeichnung der Thüringer Jugendfeuerwehr.


Kreisjugendfeuerwehrwart Christian Komorowski zeichnete im Namen der Thüringer Jugendfeuerwehr folgende Kameraden aus: Stefan Schaller aus der Feuerwehr Hohenleuben erhielt die Bronzene Ehrenspange verliehen. Weiterhin erhielten Stefanie Vavrik, Claudia Köhler und Andre` Grunert die bronzene Ehrennadel für besondere Leistungen der Thüringer Jugendfeuerwehr.

Eine besondere Auszeichnung bekam die gesamte Feuerwehr Auma, und zwar die Bronzene Ehrenspange, von der Thüringer Jugendfeuerwehr verliehen.


Dann war Abendessen angesagt aus der Gulaschkanone es gab Erbseneintopf und Hühnertopf, anschließend begann auch eine Abschlussdisco und ein Lagerfeuer wurde auch wieder entzündet. Gegen 23 Uhr kam dann für viele das langersehnte Highlight, die Nachtwanderung. Die Kinder und Jugendlichen gingen mit Ihren Betreuern in Gruppen verteilt über den Planetenwanderweg, die Wöhlsdorfer Straße entlang und wurden von einigen " Geistern" überrascht. Nach einer kurzen Nacht hieß es dann am Sonntagmorgen 07:30 Uhr Wecken und Frühstücken. Somit war das 7. Kreisjugendzeltlager in Auma leider schon zu Ende.

 Stellvertretender Jugendfeuerwehrwart Steve Vavrik

Bericht vom 15.07.2015




Bilder vom Kreisjugendzeltager 2015 in Auma-Weidatal



 

  • 55859539
    55859539
  • 55859555
    55859555
  • 55859596
    55859596
  • 55859635
    55859635
  • 55877486
    55877486
  • 55877502
    55877502
  • IMG_4834
    IMG_4834
  • IMG_4835
    IMG_4835
  • IMG_4851
    IMG_4851
  • IMG_4855
    IMG_4855
  • IMG_4891
    IMG_4891
  • IMG_5033
    IMG_5033
  • IMG_5035
    IMG_5035
  • IMG_5082
    IMG_5082